In den Ortsteilen Riederwald, Seckbach, Bergen-Enkheim und Sachsenhausen werden seit dem 13.09.2021 Sanierungsarbeiten an den Abwasserkanälen durchgeführt. Hierbei kommt das Schlauchliningverfahren zum Einsatz, da dies eine Sanierung der beschädigten Rohre ermöglicht ohne dass Erdbauarbeiten ausgeführt werden müssen. Die Schlauchliner werden durch die vorhandenen Bauwerke eingebracht. Dadurch werden die Belastungen für die betreffenden Anwohner so gering wie möglich gehalten.

Insgesamt werden 25 Haltungen (Rohrabschnitte) mit einem Durchschnittsalter von ca. 87 Jahren ertüchtigt. Die Gesamtlänge der zu sanierenden Haltungen beträgt 1.600 Meter.

Die Arbeiten werden voraussichtlich gegen Ende Januar 2022 abgeschlossen sein.

Für die mit den Baumaßnahmen im Zusammenhang stehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung. Mit der Durchführung der Arbeiten ist die Firma Swietelsky – Faber GmbH Kanalsanierung beauftragt.