Schriftgröße & Suchfunktion

Breadcrumb Navigation

Inhalt

Die Wilhelmshöher Straße wird grundlegend saniert, um sie für die Zukunft zu rüsten. Es werden nicht nur die Fahrbahn und Gehwege erneuert, sondern auch die Straßenentwässerung und auf einer Länge von etwa 530 m neue Abwasserkanäle gelegt, die nach 110 Jahren altersbedingte Schäden aufweisen. Zudem werden die alten Gaslaternen gegen 38 neue mit LED-Technik ausgetauscht sowie 17 Bäume gepflanzt.

Nicht zuletzt wird der Straßenraum neu aufgeteilt: Fußgänger*innen bekommen mehr Platz und Parkplätze werden systematisch geordnet. Die Gesamtumbaufläche beträgt rund 6.000 m2. Die neue „Wilhelmshöher“ ist dann nicht nur technisch auf dem neuesten Stand, sondern eine im besten Sinne aufgeräumte Straße.