Schriftgröße & Suchfunktion

Breadcrumb Navigation

Inhalt

Der aus dem Jahr 1928 stammende Mischwasserkanal in der Leverkuser Straße in Frankfurt am Main Höchst wird auf der Höhe der Hausnummern 2 - 8 erneuert. Er weist bauliche Schäden auf, die auf einer Länge von etwa 73 m behoben werden müssen.

Der Kanal liegt in 3,30 m Tiefe, besteht aus Steinzeug und hat einen Durchmesser von 300 mm. Die Bauarbeiten erfolgen in offener Bauweise. Durchmesser und Material haben sich bewährt und bleiben aus diesem Grund gleich.

Die Bauzeit ist geplant im Zeitraum vom 06.04.2021 bis 05.07.2021. Mit der Bauausführung wurde die Firma Depenbrock GmbH & Co. KG beauftragt.

Die Kanalbauarbeiten und die Straßenwiederherstellung müssen leider unter Vollsperrung erfolgen. Für die damit im Zusammenhang stehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Die Buslinien in der Leverkuser Straße werden von der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) über die Ludwigshafener Straße umgeleitet.

© Stadtentwässerung Frankfurt am Main