Lageplan Am Aueweg

Am 11. Oktober 2021 werden wir voraussichtlich mit der Erschließungsmaßnahme im Verbindungsweg „Am Auweg 14a, 14b und 14c“ beginnen.

Im Rahmen der Bauarbeiten wird der öffentliche Mischwasserkanal in einer Länge von 50 Metern in geschlossener Bauweise (Stollenbau, Bauabschnitt 1) und in einer Länge von 12 Metern in offener Bauweise (Bauabschnitt 2) erneuert. Der Kanal wird ausgeweitet, die Sohlhöhenlage angepasst und an den neuen Mischwasser-Hauptsammler angeschlossen. Warum wir das tun? Aufgrund hydraulischer Analysen und um die reibungslose Abwasserentsorgung zu gewährleisten.

Für die Durchführung der Baumaßnahmen ist es erforderlich, die Fahrbahn im Bereich der Liegenschaften Urnbergweg 20, 22 und 24 komplett zu sperren. Der südlich verlaufende Fußgängerweg wird jederzeit offengehalten. Alle privaten Parkplätze, Mülltonnenstellplätze sowie Zugänge zu den Liegenschaften bleiben begehbar.

Die Arbeiten des ersten Bauabschnitts werden voraussichtlich bis zum 16.12.2021 abgeschlossen sein. Der zweite Bauabschnitt im nördlichen Kreuzungsbereich startet voraussichtlich am 10.01.2022 und wird Ende Februar 2022 abgeschlossen sein. Über weitere Umleitungen und Verkehrsbeeinträchtigungen während des zweiten Bauabschnitts werden wir zeitnah informieren.

Für die Durchführung der Arbeiten ist der Einsatz von Baugeräten erforderlich, die zeitweise unvermeidbare Erschütterungen und Lärmbelästigungen verursachen. Wir werden uns bemühen, die in Zusammenhang mit den Bauarbeiten auftretenden Belästigungen und Behinderungen so gering wie möglich zu halten.

Für die mit den Baumaßnahmen im Zusammenhang stehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Mit der Durchführung der Arbeiten ist die Firma Friedrich Eisen GmbH beauftragt.