Inhalt

Nachricht

Ausbildung bei der Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Wir betreiben zwei der größten Abwasserreinigungsanlagen in Hessen, eine Schlammentwässerungs- und -verbrennungsanlage sowie ein Kanalnetz mit rund 1.600 km Länge.

Zur Sicherung unseres hohen Qualitätsstandards benötigen wir jährlich neue Auszubildende.


Deshalb suchen wir DICH!
Qualität schaffen wir durch gute Ausbildung!


Unser weiteres Angebot:

  • Praktika (Schüler und Studenten)
  • Hospitationen
  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Betreuung von Studenten bei der Erstellung der Abschlussarbeiten Bachelor, Master, Diplom

 

Wir bilden Konstruktionsmechaniker/innen in der Fachrichtung Ausrüstungstechnik und Fachkräfte für Abwassertechnik aus.

Ausgebildet wird in unseren betrieblichenWerkstätten, in guter Kooperation mit den Berufsschulen, unserer betriebseigenen, zertifizierten Ausbildungswerkstatt und in überbetrieblichen Ausbildungswerkstätten. Es stehen qualifiziertes Personal und gut ausgestatteteWerkstätten zur Verfügung.

Den hohen Leistungsstand (Ausbildungsstand) stellen unsere Auszubildenden bei Facharbeiterprüfungen durch gute Ergebnisse und vor allem später im erlernten Beruf immer wieder unter Beweis.

Wir geben sowohl Schülern in Form von Praktika sowie Studenten in ihrem praktischen Semester dieMöglichkeit, unseren Betrieb mit seinen vielseitigen Aufgabenbereichen kennenzulernen und stehen auf Wunsch unterstützend bei der Berufsfindung oder beim praktischen Studiengang zur Seite.



Konstruktionsmechaniker/-in

Zu den Tätigkeiten des Konstruktionsmechanikers/in gehören:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • manuelles und maschinelles Spanen verschiedener Werkstoffe
  • Wärmebehandlung und Korrosionsschutz von Bauteilen
  • Trennen und Fügen von Blechen, Rohren und Profilen, Biegeumformen von Blechen und Rohren
  • Fügen und Montieren von Baugruppen insbesondere durch Schutzgasschweißen und Verschrauben
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und groß dimensionierten Metallkonstruktionen

Die Berufsausbildung erfolgt in der eigenen Ausbildungswerkstatt der Stadtentwässerung Frankfurt am Main. Der Berufsschulunterricht findet in der Heinrich Kleyer Schule Frankfurt am Main statt.


Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert in der Regel dreieinhalb Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.


Voraussetzungen:

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • mindestens guter Hauptschulabschluss
  • technisches Verständnis
  • gesundheitliche Eignung

Aufstiegsmöglichkeiten:

Nach entsprechender beruflicher Praxis und Vorbereitung ist eine Fortbildung zum:

  • Meister/-in
  • Schweißfachmann/-in
  • Schweißwerkmeister/-in
  • Technischer/r Betriebswirt/-in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in

Weitere Informationen unter:
Telefon: 069/212-30189, 069/212-32610, 069/212-35708



Fachkraft für Abwassertechnik

Zu den Tätigkeiten der Fachkraft für Abwassertechnik gehören:


  • Planen, Überwachen, Steuern und Dokumentieren der einzelnen Prozessabläufe
  • Erkennen von Störungen des Prozessablaufes und Einleiten von Gegenmaßnahmen
  • Durchführen von Messungen und Analysen zur Prozess und Qualitätskontrolle
  • Bedienen von Anlagen und Geräten
  • Kontrolle und Wartungen an Geräten, Maschinen, Rohrleitungssystemen sowie baulichen Anlagen
  • Erfassen von Daten, Auswertungen und Prozessoptimierungen
  • Überwachen und Dokumentieren der Einhaltung rechtlicher Anforderungen
  • kosten-, umwelt- und hygienebewusstes Arbeiten

Die Berufsausbildung erfolgt in den einzelnen Betrieben der Stadtentwässerung Frankfurt am Main.

Der Berufsschulunterricht findet in der Hans-Viessmann- Schule in Frankenberg in Form von Blockunterricht statt.


Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.


Voraussetzungen:

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • mindestens guter Realschulabschluss
  • technisches Verständnis sowie gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • gesundheitliche Eignung

Aufstiegsmöglichkeiten:

Nach entsprechender beruflicher Praxis und Vorbereitung ist eine Fortbildung zum:

  • Geprüfte/r Abwassermeister/-in
  • Abwassertechniker/in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in in Fachrichtung Umwelttechnik

Weitere Informationen unter:
Telefon: 069/212-30189, 069/212-32610, 069/212-35708